Wie der innere Frieden den äußeren erschafft

Nein, ich werde nicht politisch in meinen Blog-Artikeln, versprochen!
Frieden, ich habe schon des öfteren darüber geschrieben, ist ein Zustand der, hast du ihn präsent in dir, nach außen in die Welt strahlt. Und sogar äußere Kriegsschauplätze aller Art geradezu austrocknen kann.

Jede Art der Meditation führt dich in deine Herzensweisheit und damit in den Frieden.

Jedoch, das geschieht vielfach nicht ohne den dafür nötigen Weg über deine eigenen Schauplätze des Unfriedens. Die sich durchaus vielfältig zeigen. Zum Beispiel durch innere Unruhe, Krankheiten, Reibereien im außen. Auch durch emotionale Unausgeglichenheit, und vieles mehr. Ehrlichkeit dir selbst gegenüber ist wichtig, wenn Du zur Harmonie zurück kehren möchtest. Allzu gerne gibt man dem Anderen, den Umständen, der Zeitqualität oder „dem System“ die Schuld. Weil es schmerzt, den eigenen Konflikt zu erkennen.

Es gibt natürlich noch viele andere Möglichkeiten, die du verwenden kannst, um in dich zu gehen, Dein Herz zu erforschen. Den Inneren Frieden finden, ist so wichtig.
Einige Vorschläge dazu findest Du hier …


Eines der drei spirituellen Prinzipien von Rainbow Reiki® ist die Eigenverantwortung.

Ohne Eigenverantwortung ist ein Weg in Dein Herz und damit in den inneren Frieden nicht möglich. Das mag manche Menschen von diesem Weg abhalten. Insbesondere dann, wenn es lieber bequem im Leben sein soll. Und Unsicherheit und neue Wege mit Überraschungen gescheut werden. Doch ohne Eigenverantwortung gibt es nur Scheinfrieden, der auf Dauer viel Kraft und Lebensfreude kostet.

Hast du erst einmal erkannt, was ein scheinbar nur im Außen stattfindender Konflikt oder ein persönliches Leid mit deinem eigenen inneren Unfrieden zu tun hat, dann kann der Prozess des Loslassens der Wurzeln des Unfriedens stattfinden. Das Verzeihen und das Erkennen wo bisher die Liebe gefehlt hat – die Harmonisierung. Nur dann kannst du dich meiner Erfahrung nach zu der besten Version deiner selbst entwickeln.
 Schau dir gerne auch diesen Blogartikel zum Thema Frieden an.

Im Grunde ist die Antwort auf die Frage „Wie erschafft innerer Frieden den äußeren?” ganz einfach…

Bist du im Frieden, kann es deine Umgebung wesentlich leichter auch sein. Ist deine Umgebung im Frieden, kann es die erweiterte Umgebung wesentlich leichter … und so weiter. Tust du dich mit Gleichgesinnten zusammen, wirkt sich dies noch intensiver auf dein Umfeld und das Kollektiv aus.

Es ist erwiesen und konnte gemessen werden (Maharishi Effekt), dass Meditieren, insbesondere in einer Gruppe, eine konkrete Auswirkung auf die Umgebungen hat und Kriminalitätsraten senken kann. Scheint unglaublich, ist aber wahr. Ich kann diesen Effekt durch langjährige Erfahrung und tausende von Rückmeldungen derer, die bei mir die Drei Strahlen Meditation erlernten, bestätigen. Meditieren befriedet nicht nur die Person selbst, sondern auch das Umfeld. Die Resonanz zum Göttlichen wird intensiver.


Wir leben in einer Zeit, in der die Bildung von Gruppen, die meditieren, um den eigenen Inneren Frieden zu finden – und zu erhalten – immer wichtiger wird. Meiner Ansicht nach kann die Menschheit sich selbst nur auf diese Weise retten.

Da ich diesen Blogartikel zum Ende des Jahres 2023 schreibe und das Weihnachtsfest naht, ist das Thema Frieden, Frieden wieder finden oder wieder herstellen innerhalb der Familie ein wichtiges Thema. Allerdings nicht das berühmte „Friede – Freude – Eierkuchen”. Lass deinen wahren Inneren Frieden, auch und gerade im Streitfall, auf deine Umgebung ausstrahlen. Atme in Deinen Unterbauch, bleibe bei dir und besinne dich auf die Liebe in deinem Herzen. Dann kann dies auch deine Umgebung leichter schaffen.


Und auch, wenn du alleine sein solltest – es hat einen Sinn, den Inneren Frieden in Dir zu schaffen. Niemand ist „eine Insel“! Im Frieden zu sein mit dem was und wie es ist bedeutet nicht, du müsstest Lebensbedingungen, die dir nicht guttun, aushalten. Ganz im Gegenteil. Das Finden deines Inneren Friedens bringt dich näher an deine Herzintelligenz. Und diese weiß sehr genau, was du brauchst und was dir guttut. Lerne, sie zu spüren, ihr zu folgen …

Frieden finden und schaffen geht sehr weit in die Tiefe! Es beginnt und endet immer bei Dir.

Deshalb schrieb ich oben „sei ehrlich mit dir selbst”. Das ist aus meiner Erfahrung heraus das mitunter Schmerzhafteste auf diesem Weg, da es meistens im Kern aller Streitigkeiten um nicht erfahrene oder erwiderte Liebe geht. 
Auch wenn du das Gefühl hast, es ginge in Streitereien und Konflikten eher um Macht oder Geld, zum Beispiel in der Familie oder unter Bekannten. Meditiere dazu und Du wirst wahrnehmen, es geht immer um Liebe. Auch die Liebe zu Dir selbst.

Schaffe Frieden dieses Jahr, jetzt. Ich wünsche Dir den Mut, den du dafür brauchst.

Das Handeln aus deiner innerer Herzens-Motivation heraus wird in dieser Zeit des astrologischen Planeten Pluto im Sternzeichen Wassermann wichtiger denn je. Lasse dich bei Entscheidungen nicht mehr nur von deinem Verstand leiten, sondern immer mehr auch von dem, was dein Herz sich wünscht. Der Verstand, wie schon oft erwähnt, regelt gut die Details deines Weges. Dafür ist er da.. Und wenn dein Verstand Probleme damit hat? Atme in deinen Unterbauch und lass den Verstand sich beklagen. Besinne dich auf Deine Herzenskraft.
Mit der Zeit kannst du lernen zu unterscheiden, wann der Verstand spricht. Und wann dein Herz… Das wird, je öfter du meditierst, immer klarer.

Bist du bereit, das Licht in diese Welt zu tragen? Dann meditiere. Finde Liebe und Dankbarkeit in Dir.

Die Transformation der Welt beginnt immer in dir!

In diesem Sinne, wünsche ich dir eine friedvolle Zeit!
Dein Walter

 

Unterstützende Rainbow Reiki® Engel-Licht Videos auf meinem YouTube Kanal