Schamanische Wege aus der Opferhaltung

111,00 

24. Februar 2023 | 19:00 – 22:00 

Webinarraum mit Software “Zoom.us”

Registrierungsschluss
23. Februar 2023 um 10:00 


In der Opferhaltung sind Menschen der Ansicht, dass sie schuldig sind, nicht gut genug sind, ihre Bedürfnisse und Ansichten nicht wert sind berücksichtig zu werden. Manche tragen nach außen hin die Maske des selbstbewussten Menschen. Doch sie überarbeiten sich immer wieder und übernehmen viel zu viel und für sie unpassende Verantwortung. Eltern „opfern sich für ihre Kinder” auf oder umgekehrt. 

In diesem Webinar erkläre ich die Opferhaltung aus spiritueller Sicht und welche Chakren (Energieorgane) auf welche Weise blockiert sind. Ich werde mehrere geführte Meditationen mit Clearings aus dem schamanischen Hypnosecoaching verwenden, um das Unbewusste aus alten Sackgassen und Problemen herauszuführen, um Konflikte auszulösen und neue Weg zu erschließen, sowie den Fokus wieder auf den eigenen Wert und die Selbstliebe zu richten. 

Wichtig ist, nur wer sich selbst liebt kann tatsächlich andere lieben. Insofern ist der Weg zu Selbstliebe immer auch der Weg, andere Menschen zu lieben. Im schamanischen Hypnosecoaching werden die heilsamen Kräfte der Natur, die Schamanen seit Urzeiten nutzen, um das Leben angenehmer und erfolgreicher zu gestalten, kombiniert mit den modernen Erkenntnissen des Coachings und der Hypnose.  

In diesem Webinar geht es also nur zu einem Teil um den Verstand. Ein viel größerer Teil ist die Arbeit mit dem Unbewussten, mit der Körperintelligenz. Denn diese gestaltet letztlich das Leben, ist für Erfolg, Glück und Gesundheit verantwortlich.  


Dozent
Walter Lübeck

Preis
111,- € inkl. MwSt.

Voraussetzung
keine